Smart Planning.
Smart Commerce.

Individuelle eCommerce Strategien, Konzepte und Projektpläne
von den besten Consultants der Branche.

 

Wir nehmen die eCommerce Anforderungen für das zu entwickelnde System auf, analysieren, spezifizieren und bewerten sie. Die eCommerce Anforderungsanalyse wird in folgenden Schritten durchgeführt:

1. Die Anforderungssammlung

erfolgt in Zusammenarbeit mit der eCommerce Fachseite; die Anforderungen sollen vollständig, eindeutig, verständlich beschrieben, atomar, identifizierbar, einheitlich dokumentiert, nachprüfbar, rück- und vorwärtsverfolgbar und konsistent sein.

2. In der Anforderungsstrukturierung und -abstimmung

werden die Anforderungen klassifiziert und übersichtlich dargestellt. Wichtige Kriterien sind dabei die Abhängigkeit voneinander, ihre Zusammengehörigkeit und der Rollenbezug. Es wird zwischen funktionalen und nichtfunktionalen Anforderungen unterschieden.

3. In der Anforderungsprüfung und -bewertung

erfolgt die Qualitätssicherung der Anforderungen nach Qualitätsmerkmalen, wie Korrektheit, Machbarkeit, Notwendigkeit und Nutzbarkeit. Ferner werden die Anforderungen priorisiert.

4. Das Pflichtenheft

entsteht als Ergebnis dieser Anforderungsanalyse und -bewertung.

###REFERENZEN###